Maloche

DSC02830

Nachdem uns das Wochenende große Hitze versprach, aber nur Laues kam, glüht jetzt, am Montag Morgen, der Asphalt.

Schon spaltet sich vox populi in zwei Fraktionen.

Viel zu heiß gegen Jippieh.

Ich gehöe zur Jippieh-Fraktion, die es mag, wenn Schweiß ohne körperliche Tätigkeit von der Oberlippe tropft.

„Sie sind ja noch jung. Ich kann das nicht so gut haben“, erwidert eine alte Dame mit Rollator. „Meinem Mann ist das egal. Der hat übrigens früher mit ihrem Vater zusammengearbeitet, bis er mit sechzig, zum Renteneintrittsalter einen Gehirnschlag bekam. Seit dreiundzwanzig Jahren ist er schon so. Alles vergessen aber immer gut gelaunt.“

Zur Bekräftigung drückt der Mann ein kehliges Lachen heraus und den Ruf des Nikolauses.

HoHoHo.

Mehr hat der Schlag nicht übriggelassen.

Diese Generation Jahrgang 33/34 hat damals echt die Arschkarte gezogen.

Aufgewachsen im Faschismus und Bombenhagel, dann Aufbau von dem, was die Erwachsenen kaputtgemacht haben. Also alles.

Und das ein Leben lang. Malochen bis zum Rentenalter, dann Gehirnschlag oder Tod.

Was für ein Lebensinhalt.

Wenn du was werden willst, mußt du die Leute bescheißen, sagte mein Großvater. Ihm waren die Faschisten egal und später auch die Stasi. Die Deutsche Lloyd war sein Arbeitgeber, und er drehte den Leuten Versicherungsmüll an.

Er ist achtundneuzig geworden und im Schlaf gestorben.

Was hat mich das gelehrt?

Alle Arbeiten, die von Maschinen oder Robotern gemacht werden können, sollen bitte von diesen gemacht werden.

Ein Volk, dass sich so ängstlich gebärdet, dass für jeden Müll eine Versicherung her muss, hat große Defizite in sozialem Bereich und kaum Solidaritätsempfinden.

Trau keiner Regierung, die den Rentenanfang nach hinten verschiebt.

Die haben keine Ahnung davon, wie mittelalt und jung motiviert werden, um eine Solidargemeinschaft zu erhalten.

Wer national, Gutmensch, Rasse oder Asylantenflut häufig im Sprachgebrauch benutzt, ist eine rassistische taube Nuss und gehört auf die Müllhalde der unzivilisierten Geschichtsentwicklung.

So viel für heute.

narr

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s