Gewes

DSC02732

Fleischpasteten und Overallträger. „..und noch ’ne Bild dazu und nen Kaffee.“

Die Männer gehen armfrei im Unterhemd am frühen Morgen. Das blaue, kyrillische Gekritzel unter der fahlen, wabbeligen Speckhaut könnte man bestimmt lesen, wenn man mit den Fingerkuppen über die Gänsehäute striche. Aber wer möchte das schon.

Reinweiße Betonmischer, mit rotierender Trommel ohne einen Spritzer Dreck, strahlen eine chirurgische Eleganz aus, wenn sie leise durch die Zone rollen.

Sie legen einen Zauber über die Stadt, erwecken den Eindruck, Menden wäre eine Miniaturwunderlandbaustelle.

Keifende, schimpfendes, meckernde, nörgelnde Bürger*innen stehen, ebenfalls in Miniaturformat, an den Baustellen. Sie wissen alles besser und schmeißen ihren Abfall in die Baugruben.

Polizeifigürchen kommen alle 15 Minuten mit Blaulicht angefahren.

Sie machen Dududu mit dem Zeigefinger und fahren weiter.

Ebenfalls alle 15 Minuten gibt es einen Amoklauf und alle Püppchen fallen um.

Da ist eine Mutter, die hat ihr Kind Silvester genannt. Ob die anderen Kinder Weihnachten, Neujahr oder Ostern heißen?

Oh heilige Einfalt. Schmeiß doch endlich Hirn vom Himmel.

„Ach. Mach nicht so ein Gewes um Menschen. Die kommen und gehen“, erwidert ein Rentner nach meiner flehenden Bitte.

Das macht es auch nicht besser.

Advertisements

Ein Kommentar zu „Gewes

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s