Irgendwas ist immer

DSC01808Mit dem Handy halten ist es wie mit dem Mikrofon halten.

Halte ich es mit den Fingerspitzen, nehme ich es in die Faust?

Vielleicht klemme ich es mir auch zwischen die Finger. Wie reagiert die Außenwelt bei welcher Haltung? Sind wir nicht alle kleine Rockstars?

Lustig finde ich die, die ihr Smartphone wie eine kalte Pizza vor ihren Mund halten und warte immer gespannt auf den ersten Abbiss.

Bislang leider vergebens.

Der Herbst hat vergessen, eine fiese, usselige Jahreszeit zu sein.

Und wenn die Jahreszeit schon nicht fies ist, so wird es sich das Fallrohr an der Außenwand des Hauses gedacht haben, muß ich mein Scherflein dazu beitragen, das Ying und Yang der Welt auszugleichen und verstopfe mich in luftiger Höhe auf zwei Meter Länge,

Merde.

Da beisst der Klettergurt auch gerne mal in den linken Hoden und läßt den Schaft meines Geniteils tagelang eingeschlafen zurück.

IMG_0203

Irgendwas ist aber auch immer.

ps. Darf ich nicht vergessen. Der Herr Weist hat eine neue, rührige Geschichte geschrieben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s