ohne nichts

crazy

 

„Das ist ’ne gute Schauspielerin. Aber da war sie zu menschlich.“
„Ja, stimmt. Da war sie zu menschlich.“
Die plappernden Rößler-Rentner schwafeln sich in Hochform.
Ein anderer, frustierter no-name-Rentner befiehlt mir, vom Fahrrad auf dem Gehweg abzusteigen.
„Ja, hat man Ihnen denn nicht den Unterschied zwischen Fahrrad und Roller beigebracht“, frage ich freundlich.
Grummel-knütter, knütter-grummel.
„Aber nicht so knütter-grummel schnell.“
„Reichen Sie doch eine Petition ein. Für Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Gehwegen“, rufe ich fröhich hinterher.
Knütter-grummel, grummel knütter.
Zwei Jungs, deren Parfum nicht mehr den Geruch ihrer ungewaschenen Körper übertünchen kann, stehen vor der Theke und zeigen auf Croissants.
„Die sind ohne nichts, wo?“
Das Narrenschiff, Abteilung Menden, läßt heute die Insassen auf das Oberdeck. Sonne soll ja helfen.

narr

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s