Schuppen

Die türkische Politesse geht schon länger in Zivil.

Ein Bakschisch zuviel für die Stadt?

Wer niemals diese Power fand, der war noch nie im Sauerland, sickert es aus den Boxen. Power ist grad Mangelware. Und englische Vokabeln.
Der narr versucht sich mal wieder an Paul Auster, Invisible, im Original.
Bei William Gibson funktioniert das, und wenn die deutsche Übersetzung von Zero History so schlimm ist, wie die Übersetzung des Titels, System Neustart, ist der narr froh, dass das funktioniert. Er hat Herrn Gibson getwittert, dass das ein grauenhaft, trockenes deutsches Wort sei, aber noch keine Antwort erhalten. Dafür kommt eine Nachricht, dass der Sandbender aus dem Roman Idoru irgendwen an das neue IPad erinnert.

Dummköpfe. Sandbenders wurden beschrieben als umweltbewußte Kommune, die Computer bauten, deren Gehäuse einmalig waren und die Innereien ständig erneuert werden konnten. Apple hat so viel Umweltbewußtsein wie eine Apfelplantage auf Sizilien, direkt neben dem illegal entsorgten Müll der Mafia.

Die narrenaugen klemmen wie die Kläppchen eines überfälligen Adventskalenders. Doch der Schrund ist auf dem Rückmarsch. Die Schuppen fallen von den Augen. Bei jedem Zwinkern schneit es.

Der tote, dicke Haweianer singt wieder somewhere over the rainbow.
Dazu fällt dem narren der Tod des dicken Dachdeckers ein, der auf seinem Fünfzigsten in der Schützenhütte vom Schlag getroffen wurde und sein fettes Herz versagte. Alle Gäste standen verdattert im Kreis herum, während der Laudatio war er zusammengesackt und schnell gestorben. Das Bufett noch unangetastet. Der Krankenwagen kam, die Notärzte sagten: da können wir nichts mehr machen, und verschwanden. Der Leichenbestatter kam, sah die Leiche und verschwand wortlos. Eine Viertelstunde später, die Gäste standen immer noch herum, einige knabberten auch schon an Teilen des Bufett, kam er zurück mit einem Sarg in Übergröße. Mit großem Ächzen und Gestöhn hievten sie zu viert die Leiche in die Blechkiste, während die Pietät irgendwo draußen spazieren ging.

narr

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s