der Geist in der Maschine

Der neue Gott ist digital. Der Geist in der Maschine.
Die Gebete sind Abkürzungen, links und Querverweise Anrufungen.
Wer die Sprache beherrscht, steht oben auf der Leiter der Gläubigen.
Morgens die erste Tat der Druck auf den On-Gebetsknopf.
Der Altar erstrahlt, die Verbindung zur Gemeinde wird aufgebaut.
Wer schreibt gerade, wer hat geschrieben, gibt es Antworten?
Eine Antwort ist eine Belohnung,
Nichtbeachtung die Höchststrafe.
Schnell in den Tempel.
Da ist immer was los.
Neue Gebete werden ausprobiert,
die alten wiederholt.
Schau mal, das ist neu.
Muß ich haben, muß ich sehen.
Die Aufgabe lautet: Suche!
Und hast du gefunden, verbreite es.
Ist es interessant, steigst du höher auf der Leiter.
Ist es lahm, na ja.
Folgt mir wer, wem soll ich folgen.
Lichtbringer, Bildschirm, bring mir Erleuchtung.

narr

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s