Erderwärmung

Schaun mer mal, ne?

Der narr hat sich verlegen. Und der narr ist stinkig, weil er das Abendbrot und ein Teil des Frühstücks der alten Dame im Mülleimer gefunden hat.

Stinkig auf sich, weil er sich nicht die Zeit genommen hat, während ihrer kompletten Mahlzeit anwesend gewesen zu sein.
Stinkig, weil es stinkt in seiner Nachbarschft. Es ist was faul im Staate Dänemark.
Kinder werden ermordet, Politker erfinden Terroristenmärchen, alte, eitle, selbstverliebte SelbstdarstellerInnen rufen auf zur Wachsamkeit auf jedem Weihnachtsmarkt, die mit dem Affen tanzt grüßt den narren freundlich, und das verwirrt ihn jetzt vollendst.
Es stinkt nach stark parfümierter Seife in Filiale 43. Der durchdringende Geruch erinnert den narren an seine Oeseuferzeit. Rattenjagd und fliegende Gurkengläser im Treppenhaus.
Die Schlammschatten werdem immer größer. Dummheit und Ignoranz sind Teil ihrer Nahrung und davon gibt es reichlich.

Ich bin ein Kind der Sonne, sagt eine junge Frau hustend, schniefend und röchelnd, und eine alte Frau wie nebenbei: siehst du scheiße aus, narr.

Die Erderwärmung reicht nur bis Frankreich, meint eine Tabakverkäuferin. Die Gänse fliegen nur bis da. Und dabei lacht sie so hysterisch, dass der narr versucht ist, sie zu ohrfeigen. Soll ja beruhigen in solchen Situationen.

Sie haben Pickel auf Dickdarm vier, sagt eine Shiatsu-Praktikerin. Rauchen sie viel?

narr

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s