Beschimpfungen (einfach so)

Was glauben diese Pisser eigentlich, wer sie sind. Diese verkackten Arschlöcher, diese schmierigen Schwänze und stinkenden Votzen. Schimmelnde Hirnficker, die sie sind, schmatzende Menschenfresser, denen das rottige, blutende Gedärm noch aus den Schnauzen hängt. Herrscher, Herrscherinnen allesamt Hurenbälger, vergessene Abgetriebene, Nachgeburten, die sich nach oben gerammelt haben. Eiterkrater mit aufgerissenen Darmausgängen, die Brot mit ihrer Scheiße beschmieren und es an die Armen verteilen. Die syphilitische Lustknaben im Kindesalter knallen und dann auf die Dreckshaufen des Prekariats werfen. Die grinsend zerrissene Leichen über diese beschissene Welt verteilen und dafür auch noch Dank verlangen. Mit fauligem Atem beschwören sie das katzengoldige Kalb, und ihr säuriger Speichel, bitter wie Rattengescheiß, frißt Löcher in ihr Totem. Sie tragen die Pest in ihren schrundigen Börsen und die Cholera im blasigen Lippenstift. Ihr schleimig schmatzender Kuss zerfrisst Knochen und ihre Bezahlung bringt bitteren Tod. (Das macht Spass)

 

narr

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s