Wut

Man kann mitunter mächtig wütend sein
so wütend, dass man Galle schmeckt,
dass große Zehen stehen wie aufrechte Bananen,
und die Leber alle anderen Organe schreckt,
dass Speichel bitter, und ein Zittern
von der Körpemitte den Rest des Fleisches
unangenehm in Wallung bringt.
So wütend, dass man den Verstand verliert,
dass Sinne lügen,
wenn Adrenalin durch den verwirrten Körper irrt.
Dann gibt es weder Freund noch Feind,
nur Wut, die in den schrillsten Tönen singt
und dann ganz leise, leise klingt.
Dann wirds gefährlich, dann geh in Deckung Mensch
Da hilft auch tiefe Liebe nicht.
Ganz ehrlich.

narr

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s