Kukuruku, Blut ist im Schuh.

Blutige Füsse hat der narr.

Jedesmal, wenn der Stress seinen Höhepunkt erreicht, bekommt der narr blutige Füsse.

Er hat deswegen die Theorie, dass das einem inneren Mechanismus folgt, der verhindern soll, dass der narr wegläuft bei Schwierigkeiten. Was eigentlich Blödsinn ist, da die Füsse erst dann blutig sind, wenn fast alles vorbei ist. Sozusagen auf dem Höhepunkt der Aufregung.

Jetzt sitzt der narr in Filiale 43 mit Husten, Schnupfen, Augentränen, Durchfall und blutigen Füssen.

Der narr kannte mal jemanden, der sich aus Gründen religiöser Buße kleine Glassplitter in die Schuhe streute, bevor er bei einem Tanzwettbewerb auftrat.

Der narr hat nichts zu büssen. Der leidet einfach so.

 

narr

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s